Info

Amina Abdulkadir arbeitet seit 2012 mit Reden und Schweigen. 2015 erschien ihr literarisches Debüt „Alles, nichts und beides“ bei der österreichischen Edition BAES. 2019 erhielt sie den Kulturförderpreis vom Kanton Zürich. 2024 war sie eine der sechs eingeladenen Schreibenden am deutschen Resonanzen – Schwarzes Literaturfestival.

Als Spoken Word-Künstlerin und Autorin gestaltet sie eigene Werke; als Moderatorin gibt sie geschlossenen und öffentlichen Veranstaltungen den jeweils passenden Rahmen.

Publikationen
Rückblick
Presse

Seit 2021 ist sie zudem als Coach, Supervisorin und Organisationsberaterin in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs.

www.diekomplizin.ch


Aktuell

Resonanzen – Schwarzes Literaturfestival 2024

https://www.youtube.com/live/QLjIL82R4P4?feature=shared&t=16527

Kontakt

Ihre Eingabe wird nicht an Dritte weitergegeben. Mehr Informationen finden Sie auf der Seite Datenschutz.